Was ist eine Richtlinie für Transportunternehmen?

Czym jest polisa dla firm transportowych?

Aktualizacja odbyła się 22 November 2022

Jedes Jahr entscheiden sich die Eigentümer von Transportunternehmen für den Kauf des OCP des Spediteurs. Woher kommt es? Dies ist in erster Linie dadurch bedingt, dass das Transportunternehmen durch eine solche Versicherung die Garantie erhält, dass es im Falle eines Unfalls, der zu einem erheblichen Wertverlust des transportierten Gutes führt, von der Versicherungsgesellschaft eine angemessene Entschädigung erhält. Trotz der Tatsache, dass die OCP des Spediteurs nicht in die Gruppe der obligatorischen Versicherungen aufgenommen wird, entscheiden sich alle seriösen Transportunternehmen für den Kauf. 

Carrier’s OCP – was ist diese Versicherung und für wen ist sie gedacht? 

Güter, die per LKW transportiert werden, sind oft viel wertvoller als das Auto selbst. Obwohl die Ware nicht Eigentum des Spediteurs ist, trägt er während der Durchführung der Transportleistung die volle Verantwortung dafür. Bei Diebstahl oder Beschädigung der Ware müsste der Inhaber des Transportunternehmens dem Kunden eine sehr hohe Entschädigung aus eigener Tasche zahlen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, diese Notwendigkeit zu umgehen. Wie? Erreichen der OCP-Versicherung des Spediteurs. Die OCP-Police des Spediteurs kann von allen Unternehmern genutzt werden, die Waren zu gewerblichen Zwecken transportieren. Es ist wichtig zu wissen, dass es keine Rolle spielt, ob eine Person als Einzelperson ein kleines Unternehmen führt oder Inhaber eines großen Unternehmens ist. Der Schutzumfang des Unternehmens sollte immer ähnlich sein. Der Schutz gilt ab dem Zeitpunkt der Annahme der Ware zum Transport bis zur Auslieferung an den Endempfänger. Auch wenn das Transportunternehmen den Auftrag zur Lieferung der Ware an einen Subunternehmer überträgt, gelten weiterhin die OCP-Richtlinien des Spediteurs. Ist die Haftpflichtversicherung des Spediteurs obligatorisch? Es stellt sich heraus, nicht. Die Entscheidung zum Kauf einer solchen Police kann der Unternehmer nach Abwägung aller Vor- und Nachteile selbst treffen. In den polnischen Vorschriften gibt es keine Informationen darüber, dass die Versicherung der transportierten Güter obligatorisch ist. Die Praxis zeigt jedoch etwas ganz anderes. Wieso den? Es ist wirklich offensichtlich. Kunden ziehen es schließlich vor, die Dienste eines solchen Transportunternehmens in Anspruch zu nehmen, das ihnen garantiert, dass sie im Falle einer Panne oder eines Unfalls auf der Straße die OCP des Spediteurs haben,

Wie hoch sind die Kosten für den Abschluss der OCP-Versicherung des Spediteurs?

Die endgültigen Kosten einer OCP-Versicherung werden von vielen verschiedenen Faktoren bestimmt. Die Prämien für diese Versicherung werden nach sorgfältig festgelegten Regeln festgelegt. Natürlich erlauben Versicherungsunternehmen Verhandlungen mit einem Transportunternehmen, das eine Police kaufen möchte. Zu den wichtigsten Faktoren, die die endgültigen Kosten für den Kauf des OCP des Spediteurs beeinflussen, gehören:

  • Garantiesumme – das ist der Betrag, bis zu dem der Versicherer alle Schäden abdeckt,
  • Einkünfte des Verkehrsunternehmens im laufenden Kalenderjahr und in den Vorjahren,
  • die Art der vom Transportunternehmen transportierten Güter.

Die Kosten für die OCP-Versicherung werden individuell festgelegt, die Höhe der Police kann jedoch Verhandlungssache sein. Auf den hohen Preis einer OCP-Versicherung sollten Sie sich vor allem einstellen, wenn Sie sich mit dem Transport von Kunstwerken oder Tieren auseinandersetzen wollen. Viele Versicherungen bieten überhaupt keine OCP-Versicherung für Tier- oder Kunsttransporte an. Die Wahl einer bestimmten Versicherungspolice ist äußerst wichtig. Wir können nicht nur darauf achten, den Preis möglichst niedrig zu halten, da sich später herausstellen kann, dass der gebotene Schutzumfang zu gering ist.

Wie schließe ich die Haftpflichtversicherung des Spediteurs ab? 

Wie finde ich das OCP-Unternehmen der besten Fluggesellschaft? Es ist sehr leicht. Im Internet gibt es viele spezielle Vergleichsportale, dank denen Sie schnell bis zu einem Dutzend Angebote verschiedener Versicherungsunternehmen an einem Ort vergleichen können. Das Wichtigste ist, dass die Nutzung der Dienste solcher spezialisierter Vergleichsportale völlig kostenlos ist. Das ist nicht nur bequem, sondern auch eine enorme Zeitersparnis. Sobald wir dank des Versicherungsrankings die beste Versicherungsgesellschaft aus den anderen ausgewählt haben, können wir einen Berater einer bestimmten Gesellschaft kontaktieren. Wir empfehlen Ihnen, selbst zu versuchen, attraktive Versicherungsbedingungen auszuhandeln. Sich auf eine von einem Versicherungsagenten erstellte Standardversion des Vertrages zu verlassen, ist keine gute Lösung. Wissenswert, dass die OCP des Spediteurs nicht nur optional ist, sondern auch ihr Umfang in jedem Unternehmen unterschiedlich sein kann. Es ist nicht wie bei einer gewöhnlichen Haftpflichtversicherung, wo der Versicherungsumfang immer gleich ist, egal bei welcher Versicherungsgesellschaft wir die Police kaufen. Bei der Haftpflichtversicherung des Spediteurs hängt das meiste von der Police ab, die von einer bestimmten Versicherungsgesellschaft verfolgt wird, von der Kompetenz des Agenten sowie von unserer Entschlossenheit, Bedingungen zu vereinbaren, die unseren Bedürfnissen vollständig entsprechen.

 

Französisch Polnisch Spanisch Englisch